Solaranlage – alles was Sie wissen müssen

Die Solaranlage ist von Deutschlands Dächern nicht mehr weg zu denken. Seit die Solarförderung in Deutschland eingeführt worden ist, ist die Anzahl der installierten Photovoltaikanlagen und Solaranlagen stetig angestiegen. Wir wollen uns in diesem Portal vor allem den Photovoltaikanlagen wittmen, also den Solaranlagen zur Stromerzeugung. Solaranlagen zur Heizungsunterstützung werden in der Regel als Solarthermie bezeichnet. Informationen zu diesen Anlagen finden Sie bei uns nur wenige.

photovoltaik-anlage
Spezielle Solarkredite von der DKB Deutsche Kredit Bank, jetzt Finanzierung für Photovoltaikanlage anfragen --> hier klicken für Solarkreditanfrage.

Eine Photovoltaikanlage besteht in der Regel aus nicht sehr vielen Systemgruppen, Photovoltaig ist einfach zu verstehen.

Wir unterscheiden:

Photovoltaikmodul – die Solarkollektoren zur Stromerzeugung

Wechselrichter – die Baugruppe in denen der erzeugte Solarstrom in Wechselstrom für die Netzeinspeisung umgewandelt wird. Siehe Wechselrichter Test

Unterbau – das Trägersystem für die Montage der Photovoltaikmodule

Meßeinrichtung – für die Messung des erzeugten Solarstromes und die Produktionskontrolle, sowie die Photovoltaikanlagenüberwachung

Lieferfirma – Handwerks- oder Installationsunternehmen für die Photovoltaikanlage

Auswahlkriterien – Standortfaktoren für die Photovoltaikanlage, wie Ausrichtung der Solarmodule usw.

Erneuerbare Energie Solarenergie

Die Photovoltaik bzw. die Solarenergie gehört zu den erneuerbaren Energien. In der Energieversorgung der Welt werden in Zukunft nur noch die erneuerbaren Energien eine Rolle spielen.